AngeboteAutogenes Training MeditationPsychosoziale BeratungImpressum







           
                               

    Autogenes Training
    und andere Entspannungsverfahren   
          



Entspannungsverfahren können Krankheiten und gesundheitlichen Störungen vorbeugen.
Bei Erschöpfungszuständen, Schlafstörungen und anderen allgemeinen Beschwerden eingesetzt, führen sie zu der wertvollen Erfahrung, sich dadurch selbst helfen zu können.

Einzige Voraussetzung zum Erlernen einer Entspannungstechnik, besonders in der Anfangszeit, ist regelmäßiges Üben.

In einem kostenfreien Vorgespräch können wir klären, was für Sie die angemessenen Schritte zur Stressreduzierung sind.

Inhalte der Stresspräventionkurse

- Autogenes Training (AT) - 

(zertifiziert durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention)

AT ist eine anerkannte Entspannungsmethode, bei der schnell spürbar wird, wie Körper und Psyche miteinander in Wechselwirkung stehen. 
Das AT ist für Kinder, Jugendliche und Erwachsene jeden Alters leicht erlernbar und kann mit etwas Übung jederzeit und fast an jedem Ort eingesetzt werden.

Weitere Entspannungsmethoden:

- Progressive Muskelrelaxation -

- Entspannen mit dem Atem-

- Fantasiereisen und Visualisation -

Mit Hilfe der Vorstellungskraft erreichen wir auch Bereiche, die uns weniger bewusst sind. In tiefer Entspannung ergeben sich neue Erfahrungen und Einblicke in unserer inneren Welt.

- Dehnung und Bewegung-

Einfache Yoga - und Bewegungsübungen bringen Körper und Geist in Balance und bereiten auf Entspannungsübungen vor.



 
Mehr unter Angebote und Preise